c402

Sicher ist sicher

Aufräumen war angesagt. 143 Auktionen, zumeist übrig gebliebene Ansichtskarten und ein paar Briefmarken, habe ich über den Jahreswechsel bei eBay hochgeladen. 142 Auktionen laufen jetzt problemlos. Nur diese Bergedorf-Nachdrucke waren nach einem Tag verschwunden:

Buchpaket

Kalte Gebühren-Erhöhung

Bei eBay tut sich immer mal wieder Erstaunliches. Und ich bekomme es leider bisweilen erst mit Verzögerung mit. Jetzt in der Vorweihnachtszeit wollte mein Jüngster einige Kinderbücher verkaufen. Wir haben all die Wilden Kerle, Olchis und sonstigen Bände zu schönen Päckchen zusammengeschnürt, wollten bei eBay alles für je 1 Euro anbieten, dazu noch die Paketkosten…

dollars_01

Großer Bruder eBay

Big Brother – ein großer Bruder kümmert sich um seine Geschwister, passt auf, dass diese keinen Quatsch machen, oder? So wie ich neulich, als ich auf eBay.com 16 Lose mit Briefmarken anbot und als Zahlungsmethoden neben PayPal und Überweisung auch Zusendung von Bargeld oder postfrischen Marken anbot. “I accept cash” – für eBay.com Grund genug,…

Kiloware

Entwertet

Waren das noch Zeiten, als ich als kleiner Junge die Papierkörbe nach Briefmarken absuchte – und sogar in aller Regel fündig wurde. Heute bekomme ich die Umschläge eines kleinen Familienbetriebs frei Haus. Und wie sieht die Ausbeute aus? Ungefähr so:

Spargeldamen

Spargeldamen

Vor kurzem waren tatsächlich Ansichtskarten Thema auf “einestages – Zeitgeschichten auf Spiegel online”. Natürlich nicht irgendwelche, sondern möglichst skurrile. Ein Klick auf die Beispielkarte mit den Spargeldamen lohnt sich:

Färöer-Belege

Sammeln jenseits des Abos

Nein, irgendwann um 2000 herum hatte ich keine Lust mehr auf Neuheiten. Färöer, Grönland, Island und Åland – angeblich solide Sammelgebiete, doch selbst auf den Norden-Inseln schlichen sich immer mehr fragwürdige Produkte ein.