894_001

Das Kabinett des Grauens

Abends mal in Ruhe ein bisschen stöbern, gucken, was im Online-Auktionshaus gerade im Angebot ist – ein Vergnügen, das bisweilen zur Qual wird. Nämlich dann, wenn Anbieter etwas anbieten, das allenfalls als ein Angebot für die Altpapiersammlung taugt. Ich suche wirklich nicht nur Kabinettstücke im hochpreisigen Segment, doch Marken wie diese hinterlassen mich wirklich sprachlos:…

nederland

Entwertung

Womit kann man seine Wände tapezieren? Mit postfrischen deutschen Marken aus der D-Mark-Zeit. Seitdem die allermeisten Bund-Marken aus den Jahren 1969 bis 2000 nicht mehr frankaturgültig sind, sank der Marktpreis ins Bodenlose – kein Wunder bei den Millionen-Auflagen und der Sättigung des Marktes. Mit gut einem Jahrzehnt Verspätung erleben jetzt auch die Niederlande das gleiche…

Niederlande 1 bis 3

Niederlande ab Null

Mal bei Null beginnen – das habe ich mir für mein neues Sammelgebiet vorgenommen. Ich bin häufiger mal in den Niederlanden, mag das Land eigentlich gern, finde auch seine Marken grafisch gelungen. Also habe ich mir mal am vergangenen Wochenende die Mühe gemacht, den “Markt” zu sichten und auch gleich einen Grundstock zu ersteigern.

flohmarkt

Das Millionen-Märchen

Diese Geschichte war doch zu schön, um wahr zu sein. “Rentner finden Drei-Millionen-Briefmarke auf dem Flohmarkt!”, verkündete die Bild am 25. Oktober. Eine Geschichte, die ihre Runde machte. Von Stern bis Focus, von der Augsburger Allgemeinen bis hin zum Fachblatt philatelie – alle präsentierten mehr oder weniger die beiden Sachsen, die auf dem Dresdner Elbeflohmarkt…

Nummernstempel

Island – was nicht im Michel steht

Schön, wenn das eigene Sammelgebiet einmal Titelthema im Briefmarkenspiegel ist. Noch schöner wäre es gewesen, wenn es auch irgendwelche philatelischen Informationen gegeben hätte. Dabei bietet gerade Island einige wunderbare Möglichkeiten, sich zu spezialisieren. Vor allem die Zeit von ca. 1900 bis zur Selbstständigkeit 1944 bietet viele Besonderheiten, die nicht im Michel stehen. Ein paar Beispiele:

Markenheftchen Euro 2000

Klebrige Heftchen

Selbstklebende Briefmarken können bisweilen ganz schön nerven. Manche lösen sich selbst nach Stunden im Wasserbad nicht ab (Italien), manche lösen sich gleich auf (Australien) und die französischen Marken kleben auch nach Tagen im Wasser immer noch wie eine frisch geöffnete Tube Uhu. Ganz anderen Ärger machen die deutschen Marken – wie zum Beispiel dieses gerade…

Kiloware

Entwertet

Waren das noch Zeiten, als ich als kleiner Junge die Papierkörbe nach Briefmarken absuchte – und sogar in aller Regel fündig wurde. Heute bekomme ich die Umschläge eines kleinen Familienbetriebs frei Haus. Und wie sieht die Ausbeute aus? Ungefähr so:

Färöer-Belege

Sammeln jenseits des Abos

Nein, irgendwann um 2000 herum hatte ich keine Lust mehr auf Neuheiten. Färöer, Grönland, Island und Åland – angeblich solide Sammelgebiete, doch selbst auf den Norden-Inseln schlichen sich immer mehr fragwürdige Produkte ein.